Warum ich?
Das Leben ist oft ungerecht und wir fragen uns dann, warum ausgerechnet uns etwas Unangenehmes passiert. Daher solltest du zumindest diesen Artikel lesen, bevor du dich womöglich von unserem Newsletter abmeldest.
Zugegeben, auch ich stöhne manchmal, wenn ich in meiner Mailbox schon wieder einen neuen Newsletter vorfinde, den ich gar nicht aktiv bestellt habe. Aber ich sehe ihn mir kritisch an und entscheide erst danach, ob ich ihn weiterhin bekommen will oder nicht. Warum aber kommt "Der Blech-Bote" überhaupt zu dir? Dafür gibt es drei Möglichkeiten:
  1. Du bist Mitglied bei der K.Ö.M.L. Tegetthoff im MKV oder der K.Ö.L. Carolina im Akademischen Bund der Katholisch-Österreichischen Landsmannschaften. In diesem Fall würde ich dich dringend ersuchen, den Newsletter keinesfalls abzumelden (das könnte als Interesselosigkeit und somit als schwerer Verstoß gegen die Prinzipien gewertet werden) du musst aber auch nicht bei jedem Beitrag auf den Button "weiterlesen" klicken, wenn dich das Thema wirklich nicht interessieren sollte
  2. Du hast uns in der Vergangenheit deine Mailadresse mitgeteilt, um von uns via "Tegetthoff-SMS" bzw. "Caro-line" über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu werden. Aufgrund dieses Interesses möchten wir dir auch den Newsletter "Der Blech-Bote" nicht vorenthalten. Solltest du diese Zusendung aber nicht wünschen, was uns sehr leid täte, findest du am Ende des Mails den Link um dich davon abzumelden. Die gesonderten Veranstaltungsinformationen würdest du aber trotzdem weiterhin erhalten, sofern du diese nicht ebenfalls ausdrücklich abbestellst.
  3. Du hast die Zusendung nicht über unsere offiziellen Verteiler erhalten, sondern ein guter Freund wollte dich auf unser Angebot aufmerksam machen. Ich hoffe es gefällt dir. In diesem Fall empfehle ich dir dringend die künftigen Zusendungen (bis auf Widerruf) unter

    unter Angabe deines Namens sowie gegebenenfalls Couleurnamens und Verbindung(en) garantiert auf Dauer kostenlos zu abonnieren. Andernfalls sag es bitte niemanden weiter, außer demjenigen der dir das Mail zugesandt hat, damit es nicht nochmals vorkommt.
Der Ordnung halber und im Sinne des Datenschutzes halte ich ausdrücklich fest, dass sämtliche Namen und E-Mail-Adressen streng vertraulich behandelt und ausschließlich für die Aussendungen der beiden oben genannten Korporationen (TEW und Ca) genutzt werden sowie selbstverständlich nicht an andere Dritte (weder an andere Verbindungen und schon gar nicht für kommerzielle Zwecke) weitergegeben werden
Jetzt weißt du, wieso ausgerechnet DU diese Mitteilung erhalten hast und ich hoffe, dir weiterhin schreiben zu dürfen.
Text: DDr.cer. Raffael


zuletzt geändert: 15.03.2020 um 11.09 Uhr